Apfeltube.de

Apple News und Gerüchte

Apple baut immer noch an haptischem Feedback

Dieses Patent von PatentlyApple zeigt einen biegsamen Organic Light Emmitting Diode (kurz OLED) Bilsdschirm, der biegsam und flexibel ist.

Das heißt, dass z. B. bestimmte Knöpfe auf dem Display als richtige Erhebung zu spüren sein könnten und somit es auch angenehmer zum Tippen wäre.

iPhone Mockup mit Hologramm Funktion

Der Los Angeleser Mike Ko ist ein 3D-Designer und Erfinder dieses kuriosen Beispiels für ein holografisches Display:

Genial gemacht, aber verdammt unrealistisch.

RIM veranstaltet 'Wake Up' Flashmob vor Apple Store in Australien

Apple ist zwar eine der beliebtesten Firmen der Welt, wie Filmkritiker aber schon bemerkten (4. Abs. 2. Zeile), kann man keine 500 Mio. Freunde haben, ohne sich ein paar Feinde zu machen.

Research In Motion (kurz RIM) ist anscheinend einer von diesen, vor ein paar Tagen erklärten sie sich für den Flashmob vor einem australischen Apple Store verantwortlich, den zufällig ein Passant filmte:

RIM bestätigte, dass sie die veräntwortlichen waren, auch wenn vorher Samsung der Hauptverdächtige war.

Im Überblick: Samsungs Galaxy S3

Normalerweise steht das gesamte Internet Kopf sobald Apple eine Keynote, oder wie im Juni sogar eine Developer Conference hält, Samsung hält das aber alles immer ein bisschen verdeckt.

Heute um 8:00 bei uns wurde das nächste Flaggschiff vorgestellt:

Der aktuelle Werbespot zeigt schon ein wenig das Design:

Auf der offiziellen Samsung Galaxy Unpacked Website lässt sich die Vorstellung live, bzw. aufgezeichnet aus London nachvollziehen. Dort werden auch die technischen Details des Handys bekannt gegeben:

Monströses 4,8″ Display

Bisher war das einzige Smartphone, das sich ansatzweise an eine solche Displaygröße gewagt hat Samsungs Galaxy Note mit 5,3″ und das ist bekanntlich viel zu groß um es mit einer Hand zu beutzen, aber leider zu klein um als Mini-Tablet durchzugehen.

Das iPhone 5 soll laut diversen Gerüchten schon ein 4″ Display spendiert bekommen und wandelt damit auch gewaltig an der Grenze, ich bleibe auch bei der Meinung, dass Apple die jetzige Displaygröße beibehält…

S-Voice

Apple erregte mit Siri auf dem iPhone 4s viel (positive und negative) Aufmerksamkeit, das kann Samsung nicht auf sich sitzen lassen, also hat es S-Voice, Siri mit der Google Sprach API, eingebaut.
Wer selbst ein Samsung Smartphone hat, kennt sicherlich Alice, eine App, die genau das gleiche macht, wie S-Voice, diese wird wohl demnächst entfernt.

S Beam

Wie in dem Werbespot gezeigt, kann man zwei Galaxy S3′s aufeinander legen und somit Daten, wie Fotos oder Kontakte übertragen, wie mit Bump auf dem iPhone.

Wireless Charging

Wer schoneinmal etwas von WREL oder Induktion gehört hat, kann sich einigermaßen vorstellen, was beim kabellosen Aufladen des Galaxy S3 vor sich geht.
Durch Magnetfelddrehungen wird die Energie übertragen und lädt somit das Handy auf, man wird allerdings eine spezielle Station benötigen.

8MP Kamera

Im Prinzip ist das die gleiche Kamera, wie die die auch im iPhone 4s eingebaut ist, viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

5.1 untethered Jailbreak fertig

Heute Abend hat der iOS Hacker pod2g folgendes getwittert:

20120503-224201.jpg

Das heißt der 5.1 untethered Jailbreak ist fertig. Ein öffentlicher Releasetermin ist aber unbekannt, da die gefundenen Exploits bei einem baldigem (?) Software Update auf iOS 6 verloren gehen könnten!

Kommentare, Meinungen und ähnliches gerne in die Kommentare!

Apple Design Awards 2012

Zusammen mit dem WWDC kommen auch immer Apples berüchtigte Design Awards. Die Gewinner haben eine außerordentlich gute und intuitive App designt und setzen meist ihrem Erfolg mit dem Award die Krone auf.

Wer dieses Jahr der glückliche sein wird, kann jeder mit beeinflussen, indem er auf Apples Website mit abstimmt.

Laut Apple muss der Gewinner diese Punkte erfüllen:

Well-Designed
Apps that are inviting, engaging, easy to use, intuitive, and compelling.

State of the Art
Apps that take advantage of the latest hardware, OS releases, and technologies to offer rich functionality, high performance, and extensive system integration.

Innovative
Apps that are revolutionary, inspiring, and do things in new and creative ways.

Hier sind die Gewinner des letzten Jahres:

Also, wie gesagt kann jeder abstimmen, der einen Developer Account hat, wir zum Besispiel haben für Clear abgestimmt…

iPhone 5: 4" Display, Metallrückseite & Neuer Dock-Stecker

Die weitbekannte und gut angesehene Website iLounge hat in einem neuen Artikel gezeigt, wie sie sich das nächste iPhone vorstellen:

iLounge iPhone Mockup
iLounge iPhone Mockup

Dieses Mockup bezieht sich auf diverse Quellen und weist folgende Features auf:

  • 4″ Display
  • Metallrückseite (am iMac orientiert)
  • Gleiche Breite, aber höher
  • 2mm (20%) dünner aufgrund von Gorilla Glas 2
  • Neuer, dünnerer Dock-Connector zum PLatzsparen (siehe unten)

iLounge iPhone Mockup

Galaxy S3: Im Visa Spot erblickt

Kurz bevor Apple das iPhone 4 auf der WWDC 2010 vorgestellte, hatte zufällig ein Mitarbeiter das Teil in einer Bar liegenlassen und damit verdammt viel Aufsehen erregt.

Nun will Samsung anscheinend daran anknüpfen, indem sie zufällig im Visa Spot das Handy zum Vorschein kommen lassen: (0:31)

Das gezeigte Handy hat angeblich Abmaße, die mit dem Vorgänger und jeglichen anderen Handys von Samsung nicht übereinstimmen.

Samsung & Apple: Patentstreit soll am 21. Mai beigelegt werden

Seit nun mehreren Jahren streiten sich Apple und Samsung darum, wem welches Patent gehört.

Aufgrund dieser Streitigkeiten sind sich Besitzer von Samsung-Handys und Apple-Handys oft in den Haaren…

Am 21. und 22. Mai, jeweils 9:30 Ortszeit wird Tim Cook, der CEO von Apple mit einem Mitarbeiter von Samsung reden um diese Uneinigkeiten aus der Welt zu schaffen.

Ich bin aber der Meinung, dass ein Bisschen freundschaftliche Feindschaft sein muss.

(Bild)

Cubify: Dreidimensional Drucken

Wer wollte sich nicht schonmal einen Flaschenöffner herzaubern oder ein Ersatzteil ranbeamen? Mit dem entsprechenden Geld und dem Cubify geht das nun!

Bis vor Kurzem musste man sich immer selber einen 3D-Drucker zusammenbauen, das ist nunmal nich jedermanns Sache. Dafür gibt es jetzt den Cube, einen 3D-Drucker, den man auspackt, anschließt und losdruckt.

Natürlich geht das Ganze kabellos, man muss ja auch der Zeit entsprechen.
Mithilfe der mitgelieferten Software kann man sich entweder selber ein Objekt erstellen, oder sich welche im Webstore von Cubify.com kaufen.

Der Drucker ist einer der Genauesten, den es auf dem Markt gibt, die Qualität der Endprodukte ist faszinierend, dafür benötigt er aber auch pro Stück und je nach Größe 1-7 Stunden zum Drucken.

Das Schlimmste ist der Kostenpunkt: Für $1299 ist der Drucker zu haben, sind die Patronen alle, muss man für $50 neue besorgen.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: