Apfeltube.de

Apple News und Gerüchte

Apple stellt neue App namens iTunes U vor

Das „U“ steht dabei für University. Die Application soll es Studenten ermöglichen, immer und überall auf Text-, Audio-, und Videodateien zuzugreifen, um zum Beispiel Vorlesungen vorzubereiten. Die Studierenden können dabei auf Inhalte von Universitäten, öffentlichen Fernsehsendern, Museen und Kultureinrichtungen zugreifen. Aber auch kleinere Konzerne und einzelne Personen können eine eigene Site erstellen.

Die iTunes U Inhalte sollen direkt über iTunes verfügbar sein also wird sich niemand in eine neue Menüführung gewöhnen, sonder in der gewohnten iTunes Umgebung laden. Es können nicht nur einzelne Informationen geladen werden, sonder auch ganze Kurse abonniert werden, das heißt neue Inhalte werden automatisch geladen.

Unter den Hauptaspekten befindet sich auch „Mehr Chancengleichheit“, wobei Apple auf Studenten mit Behinderungen oder Handicaps hinweist. Sehbehinderte z.B. können sich von der schon bekannten App „VoiceOver“ Dinge erklären lassen. Das lässt sich nicht nur mit dem iMac machen sondern auch mit iPhone, iPod touch, iPod nano und iPod shuffle bewerkstelligen. Benutzer mit körperliche Einschränkungen können in einer angenehmeren Umgebung lernen und arbeiten.

Man kann festlegen, ob die Site die man erstellt intern sein soll, also z.B. nur für Mitglieder des eigenen Konzerns (kennwortgeschützt), oder ob man die Inhalte der ganzen Welt zu Verfügung stellen will. Die Möglichkeit beides zu erstellen, gibt es jedoch auch. Es gibt viele frei zugängliche Sites von Universitäten wie z.B. Stanford, Cambridge oder Oxford.

Die Inhalte von iTunes U können ebenfalls direkt auf das iPhone oder den iPod touch geladen werden, solange iOS 3.0 oder höher installiert ist.

Apple versucht wohl sozusagen ein zweites Wikipedia aufzubauen, bei dem die Quellen aber im Gegensatz zum „Original“ jederzeit einsehbar sind. Man weiß wohl, dass die Informationen nicht falsch sein können, wenn sie von der Site der Stanford University kommen. Also mal wieder eine schöne Neuerung seitens Apple, die wahrscheinlich viele Studenten-Herzen höher schlagen lässt.

Advertisements

2 Antworten zu “Apple stellt neue App namens iTunes U vor

  1. Denis 31. Januar 2012 um 21:21

    Lehrreicher Beitrag. Bereichernd, wenn man das Thema auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann.

  2. Denis 31. Januar 2012 um 22:21

    Lehrreicher Beitrag. Bereichernd, wenn man das Thema auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: